Hofladen Kratzer

Jetzt ist die Zeit für Veränderungen. Wer auch noch in zwei Jahren auf dem Markt sein will, der muss sich jetzt verändern.
Andreas Kratzer, Landwirt und Betreiber eines Hofladens
Zur Video-Botschaft

Andreas Kratzer bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Familie und 10 Mitarbeitern einen Bauernhof und einen Hofladen. Er produziert Nudeln und andere Teigwaren, die im Hofladen und über einen Online-Shop verkauft werden.

Da der landwirtschaftliche Betrieb von Andreas Kratzer als systemrelevant eingestuft wurde, hätte er seinen Hofladen eigentlich gar nicht schließen müssen. Er hat es doch getan und stattdessen ein Selbstbedienungs-Häuschen aufgestellt. Hier können seine Kunden ohne persönlichen Kontakt einkaufen. Die Zahlung ist bar, per EC-Karte oder App möglich.  Parallel zur Öffnung des SB-Häuschens hat er eine Kampagne auf Facebook gestartet. Das hat super funktioniert. Er erzielte eine tolle Reichweite und konnte somit sogar Neukunden gewinnen.

In jeder Krise liegt eine Chance. Es gibt keine bessere Zeit Veränderungen anzupacken als jetzt. Denn jetzt sind alle bereit sich zu verändern.

Sein Online-Shop, über den er insbesondere selbstgemachte Nudeln verkauft, lief bisher nur nebenbei. Jetzt sind die Zugriffszahlen und Bestellungen „geradezu explodiert“.  Der Shop hat sich zu einem wichtigen Standbein entwickelt.

Jetzt ist die Zeit für Veränderungen. Wer auch noch in zwei Jahren auf dem Markt sein will, der muss sich jetzt verändern.
Zur Unternehmenswebsite